Ergotherapeut Ergotherapeutin (m/w/d)

Werde teil unseres Teams!

Erziehungshilfe Hamburg e.V. sucht für die Beratungsstelle für Kindesentwicklung und Frühförderung am Standort Rahlstedt-Hohenhorst zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Ergotherapeut Ergotherapeutin (m/w/d), Mini-Job oder Teilzeit

Erziehungshilfe e.V. ist ein freier Träger der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe und primär im Bezirk Hamburg-Wandsbek verortet und gewachsen. Wir beraten und unterstützen seit über 40 Jahren Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien. Wir arbeiten nach systemischen Ansatz und mit einer wertschätzenden Haltung lösungs- und ressourcenorientiert mit Klient*innen. Die Beratungsstelle für Kindesentwicklung und Frühförderung ist eine Interdisziplinäre Frühförderstelle, bestehend aus einem Team von Heilpädagog*innen, Logopäd*innen sowie Ergo- und Physiotherapeut*innen.

Ihre Aufgaben

  • Ergotherapeutische Diagnostik im Rahmen der Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostik
  • Selbstständige Durchführung von Ergotherapien für die Kinder mit festgestelltem interdisziplinärem Frühförderbedarf, vorrangig im Alter von 4-6 Jahren im Bereich der Körperwahrnehmung, feinmotorischen Entwicklungsförderung oder vorschulischer Konzentrationsförderung
  • Selbstständige Terminplanung und Arbeitszeitorganisation
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Fallteam sowie Austausch mit externen Therapeut*innen, Ärzt*innen und pädagogisches Fachkräften
  • Vernetzung und Vermittlung von ergänzenden, fallbezogenen sozialpädagogischen oder -pädiatrischen Angeboten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium der Ergotherapie, gerne mit Zusatzqualifikation im Bereich Sensorische Integration
  • Interesse an der Arbeit mit Kindern mit Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten und/oder Behinderungen
  • ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Offenheit für die Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches
  • Erfahrungen im interkulturellen Arbeiten, der Arbeit mit Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und Behinderungen sowie Familien in Konfliktlagen
  • Die Bereitschaft, Therapieeinheiten sowohl in der Frühförderstelle als auch im Lebensumfeld der Kinder (Kita, Vorschule, Elternhaus) durchzuführen

Unser Angebot

  • ein gutes Arbeitsklima, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und eine intensive, Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • regelmäßige Fortbildungen, Supervision, ausreichend Zeit für Einarbeitung, Team- und Fallbesprechungen sowie Falldokumentation und Vor-und Nachbereitung der Termine
  • eine Bezahlung in Anlehnung an TV-L
  • Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens auch von zu Hause aus mit Diensthandy und Laptop
  • Social Benefits (Leasing Fahrrad, Vergünstige Nutzung von Fitnessstudios, BAV etc.)

Eintrittsdatum: ab sofort

Stellenart: Teilzeit

Stellenanzahl: 1

Bewerbungsfrist: 31.05.2024

Ansprechpartner

Erziehungshilfe e.V.
Katharina Wehage
Schöneberger Straße 50
22149
Hamburg
Mail: bewerbung@erziehungshilfe-hamburg.de