Sie wollen Helfen und Spenden?

Erziehungshilfe e.V. berät und unterstützt Familien in Not.

Unser soziales Engagement kostet Geld. Ein Teil ist durch staatliche Unterstützung abgedeckt. Der andere Teil wird durch Spenden getragen. Wir sind auf Ihre großzügige Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns über jegliche Form der Hilfe, insbesondere natürlich über einmalige oder regelmäßige Geldspenden.

Erziehungshilfe e.V. berät und unterstützt Familien in Not. Wir freuen uns über jegliche Form der Hilfe, insbesondere natürlich über einmalige oder regelmäßige Geldspenden.
 
Derzeit benötigen wir insbesondere Unterstützung für folgende Vorhaben:

Für das Angebot Nachbarschaftsmütter und -väter und Elternlotsen Alstertal wurden neben der Begleitung von Familien mit und ohne Migrationshintergrund auch Lotsen für die Begleitung von Flüchtlingen qualifiziert. Sie werden regelmäßig geschult. Die Lotsen unterstützen in verschiedensten Sprachen gezielt Familien mit Migrationshintergrund und bereits im Stadtteil lebende und neu ankommende Geflüchtete. Dafür erhalten sie eine Aufwandsentschädigung als Anerkennung. Für einmalige Unterstützungen oder Patenschaften wären wir dankbar. Sie können auch den nachfolgenden Button »Jetzt spenden«! nutzen.

Für die Ausstattung der neuen Räume im neuem Zuhause von Erziehungshilfe e.V. brauchen wir Euch/Ihre Hilfe. An November 2021 eröffnen wir unser neues Zentrum für Familienberatung und ziehen zurück an den Tegelsbarg. Es fehlen uns insgesamt ungefähr 25.000€ für z.B. eine Hochebene, Therapiematerialien wie eine Bewegungsinsel, Bällebad und die Einrichtung der Beratungsräume. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende. Sie können auch den nachfolgenden Button »Jetzt spenden«! nutzen.

Erziehungshilfe e.V.
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN DE73 2512 0510 0007 4204 00
BIC BFSWDE33HAN
 

Angebot Nachbarschaftsmütter
und -väter und Elternlotsen Alstertal

Ausstattung
der neuen Räume