Fotolia FruehfoerderungWir sind für Sie da!

Wenn Ihr Kind Fragen und Probleme wie Stress mit den Eltern, Lehrern oder Freunden, Umzug in die eigene Wohnung, berufliche Schwierigkeiten usw. hat Wir beraten und unterstützen auch durch ambulante Hilfen bei Ihnen zu Hause und im sozialen Umfeld.

Die sog. „Erziehungsbeistandschaft“ ist eine Hilfe mit beratendem und unterstützendem Charakter für Kinder und Jugendiche, die die Erziehung in der Familie ergänzt. Sie wird durch das Jugendamt gewährt. Ziel ist es, Kinder oder Jugendliche bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen zu unterstützen und sie in ein selbstverantwortliches und eigenständiges Leben zu führen. Es empfiehlt sich, das soziale Umfeld, insbesondere die Familie des Kindes/Jugendlichen mit einzubeziehen. Tragfähige Beziehungen innerhalb des Familiensystems werden somit wieder hergestellt.

Diese Hilfe setzt bei den Stärken und Schwächen der ganzen Familie an, sowohl bei den Kindern und Jugendlichen, als auch bei den Eltern. Außerdem unterstützt sie bei der Weiterentwicklung und Ergänzung der vorhandenen Kompetenzen. Die Art der Hilfe richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen der Kinder, Jugendlichen und Eltern.

Bei Anmeldung oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung in Hohenhorst: 
Telefon 040 - 350 150 115
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!